Die besten VPNs für Netflix: Wie du 2022 jede Netflix-Bibliothek entsperrst

Hol mehr aus deinem Netflix-Abo heraus. In diesem Leitfaden schauen wir uns an, wie du einen VPN nutzen kannst, um alles von Netflix USA bis Netflix Japan zu entsperren.

Von: Flixboss 14. April, 2022

Möchten Sie den globalen/weltweiten Netflix-Katalog freischalten und auf über 15.000 Filme, Serien und Dokumentationen zugreifen? Es ist möglich und kann tatsächlich ganz einfach mit einem sogenannten VPN durchgeführt werden.

Einfach ausgedrückt: Mit einem VPN können Sie im Internet surfen, indem Ihre Verbindung durch einen Server in einem anderen Land geleitet wird, sodass es so aussieht, als ob Sie sich von einem anderen Ort aus verbinden würden. Anstatt dass Ihre Daten direkt von Ihrem Computer zu Netflix übertragen werden, werden sie von Ihrem Computer über den VPN-Server (in einem anderen Land) und erst dann zu Netflix weitergeleitet. Voilà! Netflix zeigt Ihnen den lokalen Katalog für diesen Markt an.

Wie entsperrt ein VPN Netflix?

Bevor wir uns der Liste der VPNs zuwenden, wollen wir kurz erklären, wie ein VPN funktioniert und was es eigentlich tut, um die Geoblocking-Beschränkungen der meisten Streaming-Dienste zu umgehen.

Einfach gesagt: Mit einem VPN-Dienst kannst du im Internet surfen, indem du deine Daten über einen Server des VPN-Unternehmens leitest, der sich in einem anderen Land befindet. Für die Website, auf die du zugreifen willst, sieht es so aus, als würdest du dich von einem anderen Ort aus verbinden.

Im Falle von Streaming-Diensten: Anstatt dass deine Daten direkt von deinem Computer zu Netflix gehen, gehen sie von deinem Computer über den VPN-Server und erst dann weiter zum Streaming-Dienst. Netflix sieht den Standort des VPN-Servers und zeigt dir die lokale Bibliothek für dieses Land anstelle deiner.

Natürlich gibt es noch mehr, vor allem, wenn wir aus technischer Sicht tiefer blicken, aber das beschreibt ein VPN in groben Zügen.

Was macht ein gutes VPN für Netflix aus?

Können wir einfach jeden VPN-Dienst für Netflix nutzen? Leider lautet die Antwort auf diese Frage nein. Die meisten VPNs werden von Netflix blockiert, weil sie nicht wollen, dass ihre Nutzer auf Inhalte zugreifen, die auf anderen Märkten verfügbar sind.

Du scheinst einen Unblocker oder Proxy zu benutzen. Bitte schalte einen dieser Dienste aus und versuche es erneut.

Häufiger Fehler bei der Verwendung eines blockierten VPN, um Netflix zu sehen

Hier bei Flixboss geht es darum, dass du das Maximum aus deinem Netflix-Abo herausholst. Aus diesem Grund testen wir ständig VPNs, um zu sehen, welche funktionieren und welche nicht und welche Netflix-Bibliotheken sie tatsächlich entsperren. Hier sind die Kriterien, die wir bei der Bewertung eines VPNs anwenden:

Die wichtigste Voraussetzung für ein gutes Netflix-VPN ist, dass die Server des VPNs nicht von dem Streamingdienst blockiert werden. Es klingt offensichtlich, aber diese Anforderung disqualifiziert die Mehrheit aller VPN-Unternehmen - nur wenige von ihnen haben die Ressourcen und den Willen, sich aktiv auf die Umgehung des Netflix-VPN-Verbots zu konzentrieren.

Außerdem sollte der VPN-Anbieter mindestens die größten Netflix-Bibliotheken entsperren: Netflix USA, Großbritannien, Japan, Deutschland und Frankreich. Wenn du mehr als diese freischaltest, ist das ein Plus und gibt dir Zugang zu zusätzlichen lokalen Produktionen (türkische Seifenopern?), aber diese fünf sind ein absolutes Minimum.

Schließlich sollte der VPN eine Geschwindigkeit bieten, die hoch genug ist, um in Ultra HD-Qualität (4K) zu streamen. Laut Netflix sind die Mindestgeschwindigkeiten 3Mbps für SD, 5Mbps für HD und 25Mbps für Ultra HD erforderlich.

Der beste VPN für Netflix

Welchen VPN sollte man also für Netflix verwenden? Es gibt eine lange Liste von VPN-Anbietern auf dem Markt, aber in diesem Leitfaden haben wir sie auf fünf VPNs eingegrenzt, die unserer Meinung nach die wichtigsten Alternativen sind, wenn es um das Streamen von Netflix geht. Es gibt auch andere, die funktionieren, aber unserer Meinung nach sind sie nicht so gut wie die auf dieser Liste, entweder aufgrund des Preises, der Anzahl der freigegebenen Netflix-Kataloge oder der Geschwindigkeit. Lies im Folgenden unsere Meinung zu den einzelnen Anbietern.


1. Surfshark (Seite besuchen)

Der beste VPN für Netflix und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Surfshark entsperrt über 30 Netflix-Bibliotheken zu einem sehr günstigen Preis.

Entsperrt Netflix-Kataloge in: Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Chile, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grossbritannien, Indien, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Mexiko, Niederlande, Norwegen, Philippinen, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Singapur, Sonderverwaltungsregion Hongkong, Spanien, Südkorea, Taiwan, Türkei, Vereinigte Staaten

Surfshark ist praktisch maßgeschneidert für diejenigen, die ihr VPN hauptsächlich zum Streaming nutzen und das Haupt-VPN, das wir hier für Netflix verwenden.

Der Preis beginnt bei €2.20 pro Monat, wenn du dich für einen 2-Jahres-Plan entscheidest. Damit liegt Surfshark im selben Bereich wie zwei der günstigsten Netflix-VPN-Dienste auf dem Markt: PrivateVPN und Cyberghost VPN. Für diesen Preis schaltet Surfshark über 30 Netflix-Bibliotheken frei, darunter alle großen Kataloge und viele der kleineren, sodass du Zugang zu einer riesigen Menge an Filmen und Fernsehsendungen hast. Die Anzahl der Netflix-Kataloge, auf die du zugreifen kannst, ist die größte unter den VPN-Anbietern, mit Ausnahme des teureren ExpressVPN.

Im Vergleich zu seinem günstigeren Konkurrenten PrivateVPN (der 25 Netflix-Länder freischaltet) besteht der Hauptunterschied darin, dass Surfshark die großen europäischen Netflix-Kataloge einschließt: Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien. Das ist ein großes Plus für Surfshark, denn es ist wahrscheinlicher, dass du dir etwas auf dem deutschen Netflix, der größten Netflix-Bibliothek aller Länder, ansehen willst, als zum Beispiel auf Netflix in der Ukraine.

Während unserer Tests wurden die meisten der versprochenen Mediatheken ohne Probleme freigeschaltet und die Geschwindigkeiten waren immer gut genug, um uns ohne Unterbrechungen in 4K-Qualität zu streamen. Das einzige Land, in dem wir gelegentlich Probleme hatten, war Kanada – für kanadisches Netflix wäre ExpressVPN also die bessere Option, da die App und die Server dort immer funktioniert haben.

Native Client-Apps können für alle Betriebssysteme heruntergeladen werden und es gibt eine Browser-Erweiterung für Chrome, Firefox und Edge. Die Apps sind vergleichbar mit den anderen VPN-Diensten, was die Benutzerfreundlichkeit angeht – das heißt: Du meldest dich an, bekommst eine Liste mit Servern angezeigt, klickst auf den gewünschten und die App verbindet sich.

Surfshark Windows - Netflix Australia
Die Surfshark-App für Windows, bereit zum Streamen von australischem Netflix.

Wenn du Surfshark auf einer Plattform nutzen willst, auf der die App nicht verfügbar ist (einige Smart TVs, Apple TV oder eine Konsole), kannst du das VPN entweder direkt in deinem Router einrichten oder eine Funktion namens "Smart DNS" nutzen. Die Konfiguration ist etwas komplizierter, da du deine DNS-Server ändern musst, aber sobald das erledigt ist, kannst du auf das amerikanische Netflix und eine Reihe anderer US-Streamingdienste zugreifen, ohne irgendwelche Apps zu benutzen. Andere Regionen werden derzeit leider noch nicht unterstützt, aber wir hoffen, dass sie in Zukunft hinzugefügt werden.

Ein letzter Punkt, der uns bei Surfshark sehr gut gefallen hat, ist, dass du das VPN auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten gleichzeitig nutzen kannst. Bei anderen VPN-Anbietern ist dies normalerweise auf 5 bis 10 Geräte beschränkt. Das ist eine wirklich nützliche Funktion, wenn du eine große Familie hast, die alle mehrere Geräte besitzt, oder wenn du das VPN mit Freunden teilen möchtest.

Alles in allem bietet Surfshark das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn es darum geht, Filme und Fernsehsendungen online freizugeben, und das in Kombination mit der Anzahl der Bibliotheken, auf die du Zugriff hast, macht es zu unserer ersten Wahl für Netflix-Streaming.

---

Preis: ab €2.20 pro Monat (Klicke hier, um das aktuelle Angebot zu sehen)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Anzahl der gleichzeitigen Geräte: Unbegrenzt
Unterstützte Plattformen: iOS, Android, Mac, Windows, Amazon Fire TV, Android TV, Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Edge, Linux
Funktioniert auch mit: Disney+, Amazon Prime Video, Hulu, DAZN, BBC iPlayer, ITV, Hotstar, YLE Areena und vielen anderen.

Entsperrt 30 Netflix-Bibliotheken Unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Geräte Nutze unseren Link, um 2 zusätzliche Monate kostenlos zu erhalten
Surfshark besuchen

2. NordVPN (Seite besuchen)

Dieses bekannte und vertrauenswürdige VPN-Unternehmen ist eine gute Wahl für das Streaming von Netflix. Ab €2.99 pro Monat werden 14 Netflix-Regionen freigeschaltet.

Entsperrt Netflix-Kataloge in: Australien, Brasilien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Grossbritannien, Indien, Italien, Japan, KO, Kanada, Niederlande, Spanien, Vereinigte Staaten

NordVPN ist ein Riese in der VPN-Branche und eines der bekanntesten VPN-Unternehmen, das oft mit Netflix-Streaming in Verbindung gebracht wird. NordVPN baut seine Infrastruktur seit 2012 aus, was bedeutet, dass das Unternehmen über ein großes Kundenserviceteam und Tausende von Servern in 60 Ländern verfügt, die hohe Geschwindigkeiten und eine hohe Zuverlässigkeit bieten.

In unseren Tests haben wir festgestellt, dass 14 Netflix-Länder mit ausreichend hohen Geschwindigkeiten für 4k-Streaming unterstützt wurden. Es gab eine gute Mischung aus ungeblockten Regionen, wobei die meisten Länder mit großen Netflix-Bibliotheken abgedeckt waren, sodass du Zugang zu ein paar Inhalten von allem hast. Wie bei Surfshark kam es auch hier vor, dass der von uns gewählte Server blockiert wurde, aber ein schneller Wechsel zu einem anderen Server oder Land löste das Problem in der Regel. NordVPN erwies sich auch als ziemlich gut darin, kleinere, lokale Streaming-Dienste freizugeben.

Der Preis ist nur ein bisschen teurer als bei unserem Spitzenreiter Surfshark. Das macht NordVPN zu einer guten Option, wenn du Netflix streamst, aber auch für andere Zwecke ein VPN brauchst (z. B. für die Arbeit), da es schnell und vertrauenswürdig ist und auch andere Streaming-Dienste freischalten kann.

Mit der Geld-zurück-Garantie kannst du es 30 Tage lang ausprobieren und bekommst den vollen Betrag zurück, wenn du nicht zufrieden bist.

---

Preis: ab €2.99 pro Monat (Hier klicken, um das aktuelle Angebot zu sehen)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Anzahl der gleichzeitigen Geräte: 6 Geräte
Unterstützte Plattformen: Android, iOS, Mac, Windows, Linux, Amazon Fire, Android TV, Browser-Erweiterungen (Chrome, Firefox, Edge)
Funktioniert auch mit: Hulu, Prime Video, Disney Plus, DAZN, BBC iPlayer

Entsperrt 14 Netflix-Bibliotheken Vertrauenswürdig mit ausgezeichnetem Kundensupport Spare 67 % bei einem 2-Jahres-Abo über unseren Link
NordVPN besuchen

3. ExpressVPN (Seite besuchen)

Bester Premium-VPN für Netflix. Super zuverlässig mit über 3000 verfügbaren Servern, die fast alle Netflix-Bibliotheken freischalten.

Hebt die Sperrung von Netflix auf: Die meisten Länder. ExpressVPN veröffentlicht keine offizielle Liste, aber in unseren Tests wurden alle großen Netflix-Länder freigeschaltet und die meisten der kleineren.

ExpressVPN ist ein Name, den du oft hörst, wenn es darum geht, Netflix mit einem VPN freizuschalten. Und das aus gutem Grund: ExpressVPN ist eines der größten und bekanntesten VPN-Unternehmen der Welt und existiert bereits seit 2009, hatte also viel Zeit, die Anzahl der unterstützten Standorte zu erhöhen und die Technik zu perfektionieren.

In den meisten Bewertungen, die du im Internet findest, wird ExpressVPN immer wieder auf einem der vorderen Plätze als großartiger VPN für Netflix und Streaming im Allgemeinen genannt. Das hat sich auch bei uns bewahrheitet. Es war das zuverlässigste VPN für Netflix-Streaming und wo andere VPN-Apps manchmal versagten, eine bestimmte Bibliothek freizugeben, hat ExpressVPN den Job ohne Probleme erledigt.

Der Hauptvorteil, den ExpressVPN gegenüber anderen VPNs hat, ist die große Anzahl an verfügbaren Servern. Wenn ein Server von Netflix blockiert wird, kannst du dich einfach mit einem anderen Server in demselben Land verbinden und weiter streamen, denn es stehen über 3000 Server in 94 Ländern zur Auswahl.

Apps gibt es für alle Plattformen und sie funktionieren alle auf dieselbe, minimalistische Weise: Wähle einen Server in einem Land deiner Wahl aus, klicke auf Verbinden, gehe zu Netflix und beginne mit dem Streaming. Für Geräte, die kein VPN installieren können, wie z. B. einige Smart TV-Plattformen und Konsolen, gibt es den sogenannten MediaStreamer DNS. Du richtest es direkt in deinem Router ein und kannst dann amerikanisches Netflix auf jedem Gerät streamen.

Minimalistischer ExpressVPN-Stil: Wähle einfach dein Land aus und klicke auf die große Schaltfläche "Verbinden".

Ein Nachteil von ExpressVPN ist, dass du das VPN nur auf 5 Geräten gleichzeitig nutzen kannst. Für die meisten Leute ist das kein Problem, aber wenn du viele Geräte hast oder den Dienst mit deiner Familie oder deinen Freunden teilen willst, kann das zu einem Problem werden.

Unserer Meinung nach ist ExpressVPN die Premium-Option, die du nutzen solltest, wenn du zuverlässig auf so ziemlich alles zugreifen willst, was auf Netflix und anderen Streaming-Diensten verfügbar ist. Der Preis ist zwar etwas höher als bei anderen VPN-Diensten, aber dafür hat ExpressVPN auch die meisten verfügbaren Serverstandorte mit den höchsten Geschwindigkeiten - und darauf kommt es schließlich an.

---

Preis: ab 6,67 USD pro Monat (Erhalte 3 Monate gratis für ein 12-Monats-Abo über diesen Link)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Anzahl der gleichzeitigen Geräte: 5 Geräte
Unterstützte Plattformen: iOS, Android, Windows, MacOS, Linux, Amazon Fire, Android TV, Roku, Chromecast, Browser-Erweiterungen (Chrome, Firefox, Edge)
Funktioniert auch mit: HBO, Hulu, Amazon Prime Video, Disney+, BBC iPlayer, AppleTV+, ESPN+, ITV Player, Showtime, Sky Go, Discovery+

Premium-VPN, das die meisten Netflix-Seiten freischaltet Äußerst zuverlässig, wird fast nie blockiert Erhalte 3 Monate extra kostenlos über unseren Link
ExpressVPN besuchen

4. PrivateVPN (Seite besuchen)

Der günstigste Netflix VPN. Entsperrt 25 Netflix-Bibliotheken.

Entsperrt Netflix-Kataloge in: Argentinien, Australien, Brasilien, Chile, Grossbritannien, Indien, Indonesien, Israel, Japan, Kanada, Kolumbien, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Philippinen, Russland, Singapur, Südkorea, Taiwan, Thailand, Türkei, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten, Vietnam

PrivateVPN ist ein schwedisches Unternehmen, das ein VPN mit hohen Geschwindigkeiten und einem Schwerpunkt auf Privatsphäre und Anonymität anbietet. Dank der schwedischen Gesetzgebung ist das Unternehmen nicht verpflichtet, Datenverkehrsprotokolle zu speichern, was es zu einer attraktiven Option macht, wenn dir diese Dinge wichtig sind.

Preislich sind sie die günstigsten der VPNs, die wir mit Netflix getestet haben, und bieten dir gleichzeitig Zugang zu 25 unterstützten Netflix-Regionen. Diese Zahl ist großartig und umfasst amerikanisches Netflix, japanisches Netflix und britisches Netflix, aber es ist wichtig zu beachten, dass keiner der EU-Kataloge enthalten ist. Wenn du deutsches oder französisches Netflix sehen willst, empfehlen wir dir stattdessen Surfshark. Wenn du mit der Länderliste zufrieden bist, hast du hier einen VPN, der eine Menge Titel für nur ein paar Euro pro Monat freischaltet. Daumen hoch dafür!

Wie die anderen Anbieter bietet auch PrivateVPN eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie (oder 100 GB Transfer, je nachdem, was zuerst eintritt).

---

Preis: ab €1.81 pro Monat (Hier klicken, um das aktuelle Angebot zu sehen)
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Anzahl der gleichzeitigen Geräte: 10 Geräte
Unterstützte Plattformen: Windows, iOS, Android, MacOS, Amazon Fire TV
Funktioniert auch mit: Hulu, Amazon Prime Video, Disney Plus, DAZN, BBC, HBO, Fox, CBS, USTVNow, ESPN, NBC Sports

Entblockt 25 Bibliotheken Günstigster VPN, der mit Netflix funktioniert Spare 85% bei einem 3-Jahres-Plan
PrivateVPN besuchen

5. CyberGhost (Seite besuchen)

Tolle Budget-Option mit einer wirklich guten, benutzerfreundlichen Anwendung. Schaltet die wichtigsten Netflix-Bibliotheken frei.

Entsperrt Netflix-Kataloge in: Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Japan, Vereinigte Staaten

Und schließlich CyberGhost. Dieses VPN konzentriert sich hauptsächlich auf hohe Anonymität/Privatheit (daher der Name), aber es funktioniert auch sehr gut für das Streaming von Netflix.

CyberGhost unterstützt sechs Netflix-Regionen: Netflix USA, Großbritannien, Deutschland, Italien, Frankreich und Japan. Das mag sich zunächst wie ein schlechter Deal im Vergleich zu den anderen Optionen in diesem Test anhören, aber denk daran: Diese sechs sind die größten Netflix-Länder, in denen es am wahrscheinlichsten etwas gibt, das du gerne sehen würdest. Für die meisten Normalsterblichen wird das ausreichen, aber wenn du eine exotischere Variante von Netflix sehen willst, musst du eine andere App wählen.

Der Preis für ein monatliches Abonnement ist mit knapp über 2 USD einer der niedrigsten unter den Anbietern und kann bis zu 3 Jahre lang abgeschlossen werden. Das ist gut, wenn du so faul bist wie wir und nicht jedes Jahr an die Erneuerung deines Abos erinnert werden willst.Ein weiterer Grund, warum wir CyberGhost VPN mögen und es in unsere Liste aufgenommen haben, ist seine großartige Anwendung. Die App verfügt über einen Reiter "For Streaming", in dem alle für Streaming optimierten Server aufgeführt sind. Dort kannst du die Liste direkt nach Netflix oder anderen Streaming-Diensten filtern. Das ist eine großartige Funktion, von der wir uns wünschen würden, dass andere VPNs sie auch implementieren, denn so findest du schneller einen funktionierenden Server und wirst außerdem dazu inspiriert, andere Streaming-Dienste auszuprobieren, von denen du gar nicht wusstest, dass es sie gibt.

Mit "For Streaming" kannst du schnell einen Server finden, der für den Streaming-Dienst optimiert ist, den du sehen möchtest.

Wir denken, dass CyberGhost ein interessantes VPN ist, der für einige Leute sehr gut geeignet ist. Es ist zwar nicht unsere erste Wahl, wenn es um das Streamen von Netflix geht (dafür gibt es Surfshark), aber der niedrige Preis und die einfach zu bedienende App sorgen dafür, dass es den letzten Platz auf unserer Liste der 5 besten VPNs für Netflix belegt.

---

Preis: ab €1.89 pro Monat (Hier klicken, um das aktuelle Angebot zu sehen)
Geld-zurück-Garantie: 45 Tage
Anzahl der gleichzeitigen Geräte: 7 Geräte
Unterstützte Plattformen: iOS, Android, Windows, MacOS, Linux, Amazon Fire, Android TV, Browser-Erweiterungen (Chrome, Firefox)
Funktioniert auch mit: HBO, BBC iPlayer, NBC, CBS, Channel 4, ZDF, FoX, RTL, Rai Play, Hulu, ESPN+, Disney+, Amazon Prime Video

Entsperrt die wichtigsten Netflix-Bibliotheken Sehr benutzerfreundliche Anwendung 45 Tage Geld-zurück-Garantie
CyberGhost besuchen

Andere Dinge, die du bei der Nutzung von Netflix mit einem VPN beachten solltest

Die obige Liste sollte einen ziemlich guten Überblick über die besten Netflix VPNs geben und wo ihre Hauptunterschiede liegen. Es gibt ein paar Dinge, die gut zu wissen sind und die unabhängig von dem VPN gelten, für das du dich am Ende entscheidest.

  • Nicht alle Inhalte auf Netflix sind mit den Audio- oder Untertitelspuren verfügbar, die du von deiner lokalen Landesversion gewohnt bist. Je nach deinen Sprachkenntnissen kann das entweder überhaupt kein Problem sein, ein kleines Ärgernis oder große Kopfschmerzen bereiten. Versuch zum Beispiel, einen Anime auf dem japanischen Netflix ohne Untertitel anzuschauen - kannst du der Handlung folgen?
  • Wenn du mit deinem VPN auf Netflix zugreifst, wirst du manchmal feststellen, dass du in der von dir gewählten Länderbibliothek nichts streamen kannst. Das ist leider unvermeidlich, da Netflix IP-Bereiche blockiert, die als Eigentum von VPN-Unternehmen erkannt wurden. Wenn das passiert, musst du entweder einen anderen Server im selben Land ausprobieren oder, wenn das nicht funktioniert, den Kundensupport des VPN-Anbieters kontaktieren, der dir helfen kann, das Problem zu lösen.
  • In der VPN-Branche ist es üblich, eine Testphase von mindestens 30 Tagen anzubieten. Das heißt, du kannst den Dienst risikofrei testen und bekommst eine volle Rückerstattung, wenn du in dieser Zeit nicht zufrieden bist. Wenn ein VPN-Anbieter für deine Zwecke nicht geeignet ist, kannst du ihn getrost kündigen und einen anderen Anbieter ausprobieren.

Wie man ein VPN mit Netflix benutzt

Einen VPN zu benutzen, um die Netflix-Bibliothek eines anderen Landes zu durchsuchen, ist nicht kompliziert. Hier sind einige grundlegende Schritt-für-Schritt-Anleitungen:

1) Beginne damit, dich bei einem VPN-Dienst anzumelden. Im Moment hat ExpressVPN, einer unserer besten Anbieter, ein gutes Angebot, bei dem du 3 Monate gratis dazu bekommst, wenn du dich über unseren Link anmeldest (du unterstützt damit auch diese Seite, da wir eine kleine Provision erhalten – danke!)

2) Lade die VPN-App herunter und installiere sie auf deinem Computer, Telefon oder Tablet.

3) Öffne die VPN-App, logge dich ein und klicke auf das Land, aus dem du surfen möchtest. Deine Netzwerkverbindung wird geändert und dein gesamter Datenverkehr wird nun über einen Server in dem von dir ausgewählten Land geleitet.

4) Starte Netflix. Die Auswahl an Filmen und Fernsehsendungen sollte jetzt zu dem Land passen, das du im VPN ausgewählt hast.

Das war's! Wenn du in der Bibliothek stöbern oder sehen willst, was es in einer anderen Länderversion von Netflix Neues gibt, kannst du diese Seite weiterhin nutzen. Wechsle einfach das Land mit Hilfe der Flaggen in der oberen Menüleiste. Auf jeder Seite mit mehr Details zu einem bestimmten Titel schreiben wir auch, in welchen Ländern er verfügbar ist.

Kann ich einen kostenlosen VPN für Netflix nutzen?

Es gibt viele kostenlose VPNs, aber leider lassen die meisten von ihnen dich nicht Netflix streamen. Netflix blockiert aggressiv Server und IP-Nummern, die zu VPNs gehören, und nur einige VPN-Anbieter haben den Willen und die Ressourcen, um mitzuhalten. Die Einrichtung neuer Server kostet Geld, und das bedeutet, dass die Unternehmen für den Zugang Geld verlangen müssen.

Zum Glück ist es möglich, ein VPN mindestens 30 Tage lang kostenlos zu testen. Alle Dienste, die wir getestet haben, bieten eine Geld-zurück-Garantie an, mit der du den Dienst während des Testzeitraums nutzen kannst und bei Nichtgefallen den vollen Betrag zurückerstattet bekommst, ohne Fragen zu stellen.

Klicke hier, um Surfshark 30 Tage lang kostenlos zu testen.

Klicke hier, um NordVPN 30 Tage lang kostenlos zu testen.

Klicke hier, um ExpressVPN 30 Tage lang kostenlos zu testen.

Klicke hier, um PrivateVPN 30 Tage lang kostenlos zu testen.

Klicke hier, um CyberGhost 45 Tage lang kostenlos zu testen.

---

Schön, dass du so weit gekommen bist! Wir hoffen, dass dieser Leitfaden dir helfen kann, ein gutes VPN für Netflix zu finden – schließlich ist es eine einfache Möglichkeit, mehr aus deinem Netflix-Abo herauszuholen. Es kostet zwar monatlich etwas, aber es erhöht die Anzahl der verfügbaren Filme und Sendungen – wenn du also viel Netflix guckst, ist das kein Problem.

Wenn du dich über einen der Links in diesem Artikel für ein VPN anmeldest, erhalten wir eine kleine Provision für den Verkauf und du unterstützt diese Seite. Vielen Dank!

Netflix VPN FAQ

  • Welches ist der beste VPN für das Streaming von Netflix?

    Basierend auf dem Preis und der Menge der freigeschalteten Netflix-Inhalte würden wir sagen, dass Surfshark der beste VPN für Netflix ist. Die anderen hier getesteten Netflix-VPN-Dienste sind alle gute Optionen, aber sie sind entweder teurer oder schalten nicht so viele Bibliotheken frei.
  • Warum ist der Netflix-Katalog in verschiedenen Ländern unterschiedlich??

    Die kurze Antwort ist, dass es an den Urheberrechten und der Lizenzierung liegt. Jeder Titel auf der Plattform ist mit Kosten verbunden und es macht für Netflix finanziell keinen Sinn, dafür zu bezahlen, dass alle Titel überall verfügbar sind.
  • Welches Land hat die größte Netflix-Bibliothek?

    Entgegen der landläufigen Meinung hat Netflix US nicht die größte Netflix-Bibliothek. Früher war das der Fall, aber jetzt, wo Netflix immer mehr lokale Produktionen hinzufügt, haben einige andere Länder die Spitzenplätze übernommen.

    Laut unserer Datenbank sind Deutschland, die Niederlande und das Vereinigte Königreich die Top 3 Länder, wenn es um die Gesamtzahl der Titel (Filme + TV-Shows) geht. Das deutsche Netflix ist die Nummer 1, wenn es nur um die Anzahl der Filme geht, während Netflix Singapur die Nummer 1 bei den Fernsehsendungen ist.
  • Ist es illegal, ein VPN zu benutzen?

    Nein, natürlich nicht. Netflix ist nicht besonders glücklich darüber, dass die Leute das tun, und technisch gesehen verstößt es gegen ihre Geschäftsbedingungen, aber es ist nichts, was sie aktiv durchsetzen, außer dass sie versuchen, den VPN-Anbietern den Zugang zu ihren Inhalten zu verwehren (das Netflix-VPN-Verbot).
  • Kann Netflix mein Konto sperren, wenn ich ein VPN benutze?

    Theoretisch ja, aber wir haben noch nie gehört, dass das jemandem passiert ist. Wahrscheinlicher ist, dass Netflix weiterhin versuchen wird, den VPN-Anbietern den Zugang zu anderen Länderbibliotheken zu verwehren, und die VPN-Anbieter werden dagegen vorgehen und mehr Server aufstellen.
  • Was soll ich tun, wenn ich mit meinem VPN nicht auf Netflix zugreifen kann?

    Das ist normal und kann manchmal passieren, auch bei den oben genannten Diensten. Netflix hat einfach festgestellt, dass diese bestimmte IP zu einem VPN-Dienst gehört und den Server für die Verbindung gesperrt. Was du in diesem Fall tun musst, ist, einen anderen Server im selben Land auszuprobieren oder hier auf dieser Seite nachzusehen, ob der Titel in einer anderen Netflix-Region verfügbar ist, mit der du dich verbinden kannst. Du kannst dich auch an das Kundenservice-Team wenden, das fast immer genau weiß, welche Server derzeit funktionieren, um Netflix zu entsperren, und welche du meiden solltest.
  • Kann ein Netflix VPN auch andere Streaming-Dienste entsperren?

    Klar! Wir verwenden den Begriff Netflix VPN einfach deshalb, weil die Dienste in unserem Testbericht zu der kleinen Gruppe von VPN-Diensten gehören, die es schaffen, Netflix zu entsperren, aber sie funktionieren auch für andere Streaming-Dienste einwandfrei: Amazon Prime Video, Disney Plus, BBC iPlayer, Hulu, HBO und so weiter.

Willst Du eine wöchentliche Zusammenfassung der besten Neuerscheinungen auf Netflix?

Melde Dich für unseren wöchentlichen Newsletter an. Erhalte die besten, neu hinzugefügten Filme und Serien auf Netflix in Schweiz. Wir werden Deine E-Mail nicht mit anderen teilen.